Das 24-Stunden-Konzept für Eltern

Schon früh entwickeln Kinder ihre eigene Persönlichkeit. Jeden Tag nehmen sie Neues wahr, ertasten, „erschmecken“ und „erriechen“ sich ihre Welt. Besondere Kinder gehen dabei eigene Wege. Sie benötigen speziell auf ihre jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Mobilitätsförderung. Die – möglichst selbstbestimmte – Mobilität ist entscheidend für die körperliche Entwicklung Ihres Kindes, für umfassende Umwelteindrücke und die soziale Interaktion. Mit unseren erprobten Hilfsmitteln fördern wir diese Entwicklung.

Mit dem 24-Stunden-Konzept wollen wir Eltern von Kindern mit speziellen Anforderungen dabei unterstützen, die Bedürfnisse ihrer Kinder zu erkennen und mit praktischen Maßnahmen und geeigneten Hilfsmitteln darauf zu reagieren, egal ob bei den Mahlzeiten, beim Schul- oder Kindergartenbesuch, bei Spiel, Sport, Freizeit und Therapie oder dem abendlichen Bad.

Entdecken Sie auf den folgenden Seiten funktionale Hilfsmittel für jedes Alter und jede Entwicklungsstufe, die Ihren Familienalltag spürbar erleichtern – rund und um die Uhr.

Warum Hilfsmittel?

  • Erhöhen die Lebensqualität
  • Fördern die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit
  • Steigern das Selbstwertgefühl
  • Erhöhen die Mobilität
  • Erleichtern Bewegungen
  • Begleiten die Therapie
  • Korrigieren pathologische Haltungen und Bewegungen
  • Unterstützen die optimal angepassten und stabilen Positionen
  • Unterstützen die Aktivitäten des täglichen Lebens
  • Fördern die soziale Integration (u. a. beim Spielen)
  • Vermindern Kontrakturen
  • Entlasten pflegende Angehörige und Hilfspersonen
  • Vermeiden Asymmetrien
  • Verhindern orthopädische Folgeschäden
  • Regulieren den Muskeltonus