Julia mit Xeleton

Julia hatte einen Unfall in der Kletterhalle und verletzte sich dabei das Kreuzband. Nach mehreren Operationen trug sie zunächst eine Ruhigstellungsschiene. Als sie dann die Hartrahmen-Knieorthese Xeleton verwenden durfte, war ihr Bein viel beweglicher – und der Alltag leichter. Heute verwendet Julia die Orthese immer dann, wenn sie sicherer sein möchte, z.B. an der Kletterwand oder beim Skifahren.