E-MAG Active

Elektronisch gesteuertes Kniegelenksystem

Versorgung eines gelähmten Beines

Mehr Mobilität und ein natürlicheres Gangbild

Das E-MAG Active wurde für Anwender entwickelt, die aufgrund einer Teillähmung oder eines Totalausfalls der kniestreckenden Muskulatur nicht in der Lage sind, Ihr Kniegelenk aus eigener Kraft zu sichern.

Während des Gehens misst ein intelligentes Sensor-System die Position des Beines und schaltet dementsprechend das Orthesengelenk. Das Kniegelenk wird während des Gehens also automatisch geöffnet: das Bein kann durchschwingen. Durch die PreLock-Funktion wird Ihr Kniegelenk für die Standphase bereits gesichert, auch wenn Sie noch nicht die volle Beinstreckung erreicht haben. Mit dem E-MAG Active können Sie sicher stehen und natürlicher gehen.

Auch Anwender, die über keinerlei Funktionen im Knöchelgelenk des Fußes verfügen, sind in der Lage, E-MAG Active zu nutzen.

Steuerungselektronik

Die Steuerungselektronik verarbeitet sämtliche Daten und regelt die Funktion des Kniegelenks.

PreLock-Funktion

Durch die PreLock Funktion wird das Knieglenk bereits bei 15° Beugung gesichert und schließlich vor vollständiger Streckung für die Standphase gesperrt.

Umschaltmodus

Mit diesem Schalter können Sie in den Fahrradmodus umschalten.

Mitläufergelenk

Bei Verwendung des Mitläufergelenks kann das E-MAG Active bis zu einem Körpergewicht von 100 kg eingesetzt werden.

Akkumulator

Der Akkumulator kann zum Aufladen herausgenommen werden.



Vorteile auf einen Blick

Natürlicher Gehen

Ein natürlicheres Gangbild und der Wunsch, sich nicht ständig auf seine Bewegungen konzentrieren zu müssen: Diese Anforderungen teilen viele Orthesenträger. Intelligente Elektronik sorgt dafür, dass Sie natürlicher und flüssiger gehen. Ein Magnet öffnet das Gelenk automatisch und Ihre Hände bleiben frei. Konzentrieren Sie sich auf andere Dinge im Leben, die Ihnen wichtig sind – auf Ihre Familie, Unternehmungen oder Ihr Hobby.

Bessere Körperhaltung

Mit E-MAG Active fallen Ihnen Bewegungen leichter: Sie können vielleicht wieder mehr unternehmen und sind aktiver als bisher. Das kann sich positiv auf Ihre Muskeln und Ihre gesamte körperliche Gesundheit, beispielsweise das Herz-Kreislaufsystem, auswirken. Durch die natürlicheren Gehbewegungen sind zudem Ausgleichsbewegungen nahezu überflüssig, so dass Sie die gegenüberliegende Körperseite entlasten und damit Verschleißerscheinungen vorbeugen.

Fahrrad fahren

Wenn Sie das E-MAG Active über einen kleinen Knopf in den Freischaltmodus schalten, können Sie sogar Radfahren, z.B. auf einem Therapierad. Auch andere sportliche Aktivitäten wie Nordic Walking sind aufgrund der intelligenten Steuerung des Gelenks möglich.

Alltagstauglich

Gegen Einflüsse von außen wie Stöße und das Einklemmen von Kleidung ist das E-MAG Active durch ein geschlossenes Design geschützt. Auch bei der Beugung des Gelenks sind die Gelenkflächen geschlossen und bilden eine homogene Oberfläche.

Lange Tragedauer

Je nachdem, welche Bewegungen Sie ausführen, hält das E-MAG Active bis zu 5.000 Schritte. Das entspricht ungefähr 8 km und reicht in der Regel für einen Tag. Über Nacht können Sie den Akku dann ganz bequem wieder aufladen.

Schnell und leise

Dauerhafte Betriebsgeräusche können in vielen Situationen als störend und unangenehm empfunden werden. Der Magnet, welches das Gelenk während des Gehens entriegelt, arbeitet schnell und leise – und damit unauffällig im Alltag.

Funktionsweise

Das E-MAG Active sichert im entscheidenden Moment Ihr Kniegelenk: nämlich schon kurz bevor Sie in die Standphase kommen. Also in der Phase, in der Ihr Gewicht auf dem betroffenen Bein lastet. Die frühzeitige Sperrung wird über die PreLock-Funktion erreicht. Für die Schwungphase, also das Durchschwingen des Beines, gibt es ihr Knie wieder frei. Das E-MAG Active entriegelt durch Ihre Gehbewegung bei jedem Schritt und verriegelt wieder, bevor Sie mit dem Fuß auftreten. Möglich macht das ein intelligentes Sensorsystem, das während des Gehens die Position des Beines misst und diese Information an die Elektronik im Gelenk weitergibt. Der Magnet entriegelt das Gelenk dann – schnell und leise. So entstand auch der Name: E-MAG für elektromagnetisch.

Downloads

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

Information Anwender

Das Wichtigste über das E-MAG Active kurz und knapp zusammengefasst.

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

Information für Anwender: E-MAG active

Diese Informations-Broschüre gibt Ihnen allgemeine Informationen rund um das E-MAG active Orthesenkniegelenk-System.

FAQ

  • Wie bekomme ich ein E-MAG Active?

    Ihr Arzt und Ihr zertifizierter Orthopädietechniker können Sie ausführlich beraten, ob ein E-MAG Active für Sie in Frage kommt.

  • Wir wird das E-MAG Active in meine Orthese integriert?

    Ihr Orthopädietechniker gestaltet die Orthese individuell nach Ihren Bedürfnissen. In diese Orthese wird das Kniegelenksystem dann integriert. Dabei wird aus einer Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten die für Sie am besten geeignete ausgewählt.

  • Bis zu welchem Körpergewicht ist das E-MAG Active zugelassen?

    Das E-MAG Active ist bis zu einem Körpergewicht von 100 kg zugelassen. Je nach Gewicht ist es möglich, die Orthese so zu bauen, dass sich lediglich auf der Aussenseite des Beins ein Gelenk befindet – dadurch ist die Orthese noch leichter und unauffälliger.

  • Kann ich das E-MAG Active unter normaler Kleidung tragen?

    Bauteile aus der Computer- und Elektroindustrie sind heute so klein, dass sie sehr dezent in Systeme integriert werden können. So ist es auch beim E-MAG Active. Sie können die Orthese unter normaler Kleidung tragen, durch das geschlossene Design kann auch keine Kleidung einklemmen. Zudem arbeitet der Magnet sehr leise.

  • Kann ich mit dem E-MAG Active duschen?

    Nein, aber es gibt mit dem Aqualine Orthesensystem von Ottobock eine wasserfeste Gehhilfe, die speziell auf die Bedingungen im Nassbereich ausgelegt ist. Alle verwendeten Komponenten sind auf den Kontakt mit Wasser ausgelegt.

  • Kann ich mit E-MAG Active Auto fahren?

    Dazu lässt sich keine allgemeine Aussage treffen. Alle Fahrzeuge, für die Sie einen Führerschein und eine Versicherung benötigen oder mit denen Sie im öffentlichen Verkehr teilnehmen, müssen von Ihnen sicher geführt werden. Es gilt: Ob beim Tragen eines E-MAG Active diese Fähigkeit besteht, ist individuell zu entscheiden. Beachten Sie unbedingt die nationalen gesetzlichen Vorschriften.


Ähnliche Produkte