Aktivbandage Manu Sensa

Sensa Line Handgelenkbandage: Unterstützt jede Bewegung der Hand

Passgenaue Unterstützung

Bei einer Verletzung des Handgelenks kann es sinnvoll sein, den Heilungsprozess mit einer Handgelenkbandage zu unterstützen.

Die Manu Sensa gibt Sicherheit und Vertrauen bei Bewegung und Belastung – ohne einzuengen. Sie unterstützt den Heilungsprozess besonders sanft und hilft, Schmerzen zu lindern.
Die Handgelenkbandage ist anatomisch geformt. Eine integrierte Kunststoffschiene ist individuell anpassbar, sie begrenzt den Bewegungsumfang des Handgelenks.

3D Flachgestrick

Dank des speziellen Strickverfahrens passt es sich der individuellen Handform an.

Kompressionszonen

Das 3D Flachgestrick ermöglicht spezifische Kompressionszonen und unterstützt damit die Rückbildung von Schwellungen.

Volare Kunststoffschiene

Die Kunststoffschiene verläuft an der Innenseite der Hand und kann durch einen Orthopädietechniker individuell an den Träger angepasst werden.

Offenmaschige Aussparung

Der Handknöchel wird durch den offenmaschigen Bereich komfortabel entlastet.

Daumennaht

Die Daumennaht liegt innen und ist elastisch vernäht. Die dadurch gewonnene Flexibilität beugt Hautirritationen vor.



Vorteile auf einen Blick

Beschwerden lindern

Die Manu Sensa sorgt für eine angenehme und konstante Kompression, die im Bereich des Handgelenks am stärksten ist. Gleichzeitig stabilisiert sie das Handgelenk und begrenzt es in seiner Bewegung. Das hilft Schmerzen zu lindern.

Komfortabel und bequem

An den Bündchen ist das Material elastisch, um Einschnürungen zu vermeiden. Aus diesem Grund wurde auch die Daumennaht nach innen gelegt und elastisch vernäht. Der Handknöchel wird durch den offenmaschigen Bereich entlastet.

Schützen und stützen

Das spezielle 3D Flachgestrick bietet neben der anatomischen Formgebung spezifisch verlaufende Kompressionszonen.

Betroffene Areale werden so zielgerichtet unterstützt.

Hautfreundliche Hygiene

Dank Skinguard Technology ist die Manu Sensa besonders hautfreundlich. Eine ins das Gestrick integrierte antibakterielle Faser reduziert die Vermehrung von Bakterien und verringert so die Geruchsentwicklung.

Indikationen

  • Reizzustände im Bereich der Hand und des Daumensattel- und Daumengrundgelenks
  • Distorsionen
  • Tendovaginitiden im Bereich der Hand
  • Tendomyopathien in der Hand
  • Gelenkergüsse
  • Arthralgien
  • Handgelenkdistorsionen
  • Rheumatoide Arthritis
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Degenerative Handgelenkbeschwerden (z.B Arthrose)
  • Instabilitätsgefühl

Downloads

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

Informationsmaterial: Sensa Line

Hier finden Sie alle Informationen rund um die neuen Aktivbandagen der Sensa Line.

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

Produktkatalog: Bandagen und Orthesen

Hier finden Sie alle Ottobock Produkte aus den Bereichen Bandagen und Orthesen. Der Katalog wurde aktualisiert per September 2015.

FAQ

  • Wo bekomme ich die Handbandage Manu Sensa?

    Sie bekommen die Handgelenkbandage Manu Sensa in einem Orthopädiefachgeschäft. Es empfiehlt sich, bei Handgelenkbeschwerden einen Arzt aufzusuchen. Durch die richtige Diagnose wird Ihnen das passende Produkt verschrieben.

  • Kann ich die Manu Sensa auch über einen längeren Zeitraum tragen?

    Viele Anwender tragen die Manu Sensa über einen längeren Zeitraum und auch zur Prophylaxe. Sprechen Sie in jedem Fall mit Ihrem Arzt, er wird Sie umfassend beraten.

  • Wie kann ich die Manu Sensa reinigen?

    Die Handgelenkbandage können Sie bei 30°C mit einem handelsüblichen Feinwaschmittel waschen. Wir empfehlen, dazu einen Waschbeutel oder ein Waschnetz zu verwenden. Danach können Sie die Manu Sensa einfach an der Luft trocknen. Beachten Sie hierzu die Hinweise in der Gebrauchsanweisung.