AeroLink System

Unterdruck ohne Kniekappe

Mehr Bewegungsfreiheit für das Knie

Unterdrucksysteme sorgen dafür, dass die Beinprothese sicher mit dem Stumpf verbunden ist. Mit dem innovativen AeroLink System steht für Unterschenkelamputierte ein Unterdrucksystem zur Verfügung, das ohne bewegungshemmende Kniekappe im Kniebereich auskommt. Fahrradfahren, Knien, in die Hocke gehen oder mit angewinkelten Beinen Sitzen ist damit bequem möglich. Zudem können Hautirritationen reduziert werden. Neben dem Tragekomfort zeichnet sich das System durch eine dezente Schaftkonstruktion aus, so dass die Prothese selbst unter eng anliegenden Hosen kaum wahrzunehmen ist.

In nur drei Schritten kann das AeroLink System angezogen werden:

  1. Den AeroLink Hybrid Liner über den Stumpf ziehen und anschließend in den Innenschaft einsteigen.
  2. Dann den integrierten Unterdruckumschlag des Liners über den Rand des Innenschaftes schlagen, um ihn luftdicht abzuschließen. Dabei wird die im Innenschaft verbliebene Luft durch ein integriertes Einwegventil des Pins ausgestoßen, um Unterdruck zu erzeugen.
  3. Jetzt in den Außenschaft einsteigen und beide Schäfte durch den AeroLink Connector verbinden.

Außenschaft

Der Außenschaft wird durch den AeroLink Connector mit dem Innenschaft verbunden.

ThermoLyn Innenschaft

Der Unterdruckumschlag des AeroLink Hybrid Liners wird über den Rand des Innenschaftes geschlagen, um das System luftdicht abzuschließen.

Pin mit integriertem Ausstoßventil

Das Einwegventil stößt die im Innenschaft verbliebene Luft aus, so dass in der Schwungphase Unterdruck erzeugt wird.

AeroLink Hybrid Liner

Dieser doppelwandige Liner kombiniert die Stärken zweier Materialien. Innen besteht er aus Polyurethan, dessen stoßdämpfende Eigenschaften die Druckverteilung im Schaft optimieren, wodurch der Stumpf ideal geschützt wird. Das außen verwendete Silikon ist besonders robust und sorgt so für eine hohe Widerstandsfähigkeit des Liners.

AeroLink Connector

Über einen Pin verbindet der AeroLink Connector den Außenschaft mit dem Innenschaft. Darin ist wiederum ein Einwegventil eingefasst, wodurch im Innenschaft in der Schwungphase Unterdruck erzeugt wird. Der AeroLink Connector verfügt zudem über einen Schlauchanschluss für die schnelle und einfache Montage des Unterdrucksystems Harmony, das im Innenschaft alternativ aktiv Unterdruck generieren kann.



Vorteile auf einen Blick

Das Knie anwinkeln

Situationen und Bewegungen wie Knien, Fahrradfahren, langes oder beengtes Sitzen im Flugzeug oder Büro erfordern Bewegungsfreiheit für das Knie. Das AeroLink System macht dies nun möglich.

Verbessertes Hautbild

Der innovative Hybrid Liner übernimmt durch den Umschlag der äußeren Wand des Liners die Versiegelungsfunktion der Kniekappe, die damit überflüssig wird. Die Haut ist somit weniger Reizungen ausgesetzt, so dass sich das Hautbild verbessern kann. In Kombination mit dem niedrigen Schaftrandverlauf können zudem weniger Druckstellen am Stumpf auftreten.

Dezent unter Kleidung

Selbst unter eng anliegenden Hosen ist die Prothese durch ihre flache Gestaltung kaum wahrnehmbar.

Sicherer Halt

Der Unterdruck, der im Innenschaft entsteht, verteilt sich auf die komplette Fläche unterhalb des Knies. Die Prothese sitzt damit sicher und Sie verspüren ein angenehmes Tragegefühl.

Einfaches Anziehen

Die einzelnen Bestandteile des AeroLink Systems greifen spielend leicht ineinander, so dass sich die Prothese einfach und schnell anlegen lässt. Schon nach kurzer Zeit wird dies Teil Ihrer täglichen Routine sein.

Technische Daten

Technische Daten AeroLink System
MOBIS 2-4
Anwender mit Unterschenkelprothese Stumpflänge mind. 12 cm

Downloads

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

AeroLink System – Unterdruck ohne Kniekappe

Information für den Fachhandel

FAQ

  • Für wen ist das AeroLink System geeignet?

    AeroLink ist für alle Anwender mit einer Unterschenkelprothese geeignet, deren Stumpflänge mindestens 12 cm beträgt. Ihr Orthopädietechniker wird Sie bei Interesse ausführlich beraten.

  • Wer passt das AeroLink System an?

    Ihr zertifizierter Orthopädietechniker versorgt Sie mit dem AeroLink System. Sowohl den Innen- als auch den Aussenschaft fertigt er individuell für Sie an.


Accessoires


Ähnliche Produkte