Fragen und Antworten zur IP-Schutzklasse bei mikroprozessorgesteuerten Kniegelenken

IP-Schutzklasse: Bei der Wahl eines mikroprozessorgesteuerten Kniegelenkes sollten Sie den Unterschied kennen

Bei der Auswahl eines mikroprozessorgesteuerten Kniegelenks fragen viele Amputierte nach der Eignung der verschiedenen Prothesen für ihre beruflichen Anforderungen oder ihre Freizeitaktivitäten wie z. B. Wassersport. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl von häufig gestellten Fragen zu verschiedenen Schutzgraden gegen Wasser und Feuchtigkeit.


Melden Sie sich jetzt für eine Testversorgung an

Reclaim your life – sind Sie bereit? Lernen Sie bei einem Orthopädietechniker in Ihrer Nähe persönlich die Unterschiede zwischen den mikroprozessorgesteuerten Kniegelenken kennen und wählen Sie die Prothese aus, die am besten Ihren persönlichen Lebensstil unterstützt.