Kimba Familie

Schon früh entwickeln Kinder ihre eigene Persönlichkeit und entdecken die Welt mit ihren eigenen Sinnen. Jedes Kind ist einzigartig. Eine gute Kinderreha berücksichtigt die kindliche Entwicklungen, Ressourcen und Einschränkungen und persönliches Umfeld. Wichtig ist dabei, dass die individuellen Wünsche des Kindes und der Familie nicht vergessen werden. Somit sind die Kernmerkmale eines geeigneten Hilfsmittels: individuell anpassbar, vielseitig, unterstützend und komfortabel zu gleich. ​

Diesen Anspruch an unsere Hilfsmittel verfolgen wir bei Ottobock mit den modularen Produkten der Kimba Familie.​ Die Kimba Produkte wurde gemeinsam mit Ärzten, Therapeuten und Anwendern entwickelt. Das Besondere ist, dass eine individuell angepasste Sitzeinheit für mehrere Untergestelle geeignet ist. Somit bietet die Kimba Familie zahlreiche Einsatzmöglichkeiten im Alltag mit Kleinkind.

Produktvorstellung Kimba Familie

Produktvorstellung Kimba Familie

Kimba Kinderwagen

Auf dem Weg zum Kindergarten, Supermarkt oder zur Therapie – unterwegs im Auto, Bus oder zu Fuss: Der Kimba ist der ideale Begleiter. Der Kinderrehawagen überzeugt durch vielseitige Haltungsunterstützungen, diverses Zubehör und Qualität. Zusätzlich wurde beim Reha-Kinderwagen grossen Wert auf Design und Funktionalität gelegt.​

Weitere Informationen zum Kimba Kinderwagen

Mira beim Essen in der Küche in ihrem Ottobock Kimba Home.

Kimba Home

Kombiniert mit einer Kimba Sitzeinheit oder einer individuellen Sitzschale erweitert der Kimba Home den Mobilitätbereich in den eigenen vier Wänden – ob zum Spielen auf dem Boden oder zum Essen am Tisch.

Weitere Informationen zu Kimba Home

Kimba Inline mit 2 Kimba Sitzeinheiten im Garten.

Kimba Inline

Der Kimba Inline ist ein Strassenuntergestell für zwei hintereinander positionierte Sitzsysteme. Es eignet sich super für Geschwister. Zudem ist es für Einrichtungen und Kindergärten die perfekte Möglichkeit 2 Kinder gleichzeitig zu transportieren. Dies vereinfacht den Alltag der Betreuer deutlich.

Weitere Informationen zum Kimba Inline

Kimba Cross

Das sportliche Untergestell Kimba Cross ist wie ein Jogger aufgebaut. Es besitzt hinten zwei und vorne ein Rad mit BMX-Bereifung. Die grossen Räder eignen sich besonders für lange Strecken und unebene Böden.
Er lässt sich in wenigen Handgriffen auch zum Fahrradanhänger umbauen.

Weitere Informationen zum Kimba Cross


Unser Leben mit Kimba

Mira und ihre Mutter nach einem Einkauf am Ausladen ins Auto. Mira sitzend in ihrem Kimba Buggy.

Ein ganz normaler Tagesablauf

Ein gesunder Lebensstil gehört, ebenso wie Sport, zum Alltag von Marcel, Lisa und Mira. Ob Laufen, Schwimmen, Radfahren, Snowboarden oder Reiten: die Freizeit wird bevorzugt im Freien verbracht. Komplikationen während der Geburt sind der Grund für Miras tarke motorische Entwicklungsstörungen. Die Familie lässt sich aber nicht unterkriegen. „Wir sind besonders, verrückt, vielleicht auch mutig und haben schon oft gehört, dass wir ganz anders als andere Familien mit einem hilfsbedürftigen Kind sind.“

Wochenendausflüge in die Natur

„Als wir von Emilias Behinderung erfuhren, hat es uns im ersten Moment den Boden unter den Füssen weggerissen. Es dauert eine Weile die Situation so zu akzeptieren wie sie ist. Heute sind wir überglücklich mit unserem Sonnenschein. Das wichtigste ist, dass Emilia glücklich ist und lachen kann!“ sagt Emilias Mutter Stephanie. Besonders gerne verbringt die junge Familie ihre Zeit in der Natur. Zum Glück gibt es in ihrer Umgebung zahlreiche schöne Seen und kindertaugliche Wanderwege. Der Reha-Kinderwagen Kimba war von Anfang an der perfekte Begleiter für Emilia und ihre Familie.


Download

Bitte laden Sie sich die Datei herunter:

Broschüre: Kimba Kinderwagen

Bitte laden Sie sich die Datei herunter:

Bestellformular: Kimba Kinderwagen


Ähnliche Produkte