Davids C-Brace® Geschichte

Nach einem Motorradunfall ist Davids linkes Bein hüftabwärts gelähmt.

„Früher hätte ich nach einer solchen Verletzung im Rollstuhl gesessen, zumindest wären mein Alltag und meine Selbstständigkeit sehr begrenzt gewesen“, so David.

Nicht heute: David studiert Energieeffizienz und arbeitet nebenbei in der Entwicklungsabteilung eines Start-ups. Wenn er bei seiner Familie ist, unternimmt er viel mit seinem Bruder. Mit ihm ist er gern in der Natur unterwegs, er klettert, fährt Fahrrad und verbringt seine Abende mit Freunden. Verändert hat sich für David aber noch einmal vieles, seit er das C-Brace® trägt: „Gehen mit dem C-Brace® ist ein Riesensprung für mich. Ich kann Treppen steigen, über Kopfsteinpflaster gehen, habe die Hände frei für z.B. einen Regenschirm. Ich bin in der Lage mich nach vorne und hinten beugen. Ich werde sozusagen aufgefangen und habe Möglichkeiten, zu reagieren.“