Hüftabduktionsorthese Cosa Active/Junior

Unauffällig effektiv



Vorteile auf einen Blick

Unauffällig effektiv

Die Cosa Active und die Cosa Junior verbessern durch Polster zwischen den Beinen die Rumpfkontrolle und stabilisieren das Stehen und Sitzen. Auch die Beweglichkeit ist höher, da der Scherengang (das spastische Überkreuzen der Beine) vermindert wird. Die Kniefreiheit führt insgesamt zu einem verbesserten Gangbild.

Hoher Tragekomfort

Atmungsaktives, weiches Material, die individuell positionierbaren Gurte sowie der Reissverschluss (Cosa Active) zum bequemen An- und Ausziehen: All das sichert einen angenehmen Tragekomfort.

Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten

Die Orthese macht separate Abduktionskeile für den Rollstuhl überflüssig, da die Abduktionspolster auch im Sitzen für eine breitere Sitzbasis sorgen. Unterschenkelorthesen lassen sich problemlos mit der Cosa Active/Junior kombinieren, um das Gangbild zu stabilisieren.

Tag und Nacht tragbar

Die Cosa Active/Junior kann am Tag und in der Nacht getragen werden. Insbesondere nachts trägt sie dazu bei, ein Scheuern der Knie zu verhindern.

Einfache Pflege

Die Cosa Active/Junior kann bei einfacher 40° Maschinenwäsche gewaschen werden. Die Polster sind zu diesem Zweck herausnehmbar.

Indikationen

  • Diplegie (spastisch)
  • Hüftdysplasie
  • Hüftgelenksubluxation (angeboren)
  • Hypotonus
  • Tetraplegie (spastisch)

Download

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

Cosa Active

Anwenderinformation

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

Produktkatalog: Bandagen und Orthesen

Hier finden Sie alle Ottobock Produkte aus den Bereichen Bandagen und Orthesen.

FAQ


Ähnliche Produkte


Ottobock Kids

Bewegung fördern, Leben gestalten! Kinder wollen spielen, lernen und am Leben teilhaben. Dies gilt auch für Kinder mit Einschränkungen. Erfahren Sie mehr über unsere passenden Hilfsmittel speziell für Kinder.

mehr


Die dargestellten Produkte zeigen Versorgungsbeispiele und eine Auswahl der Produkte von Ottobock. Ob ein Produkt für Sie geeignet ist, hängt unter anderem von Ihrer körperlichen Verfassung, Ihrer Fitness und einer detaillierten ärztlichen Untersuchung ab. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten.